RDH-BLOGPOST-3

Wird Ihr Unternehmen nach betriebswirtschaftlichen Aspekten geführt?

Führen Sie Ihr Unternehmen nach betriebswirtschaftlichen Aspekten? Wissen Sie, wieviel die Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr beziehungsweise Vormonat beträgt beziehungsweise mit welchen Zuschlagssätzen Sie Ihre Verrechnungssätze kalkulieren müssen? Wenn Sie eine dieser Fragen nicht mit „JA“ beantworten können, empfehlen wir Ihnen in unverbindliches Beratungsgespräch über die Implementierung einer Kostenrechnung beziehungsweise betriebswirtschaftliche Aspekte in der Unternehmensführung zu implementieren.

Wir empfehlen neben einer Kostenrechnung, einen tagesaktuellen Soll-Ist Vergleich auf Basis einer Jahresplanungsrechnung. Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Sie können für unsere Leistungen bis zu 1.250,00 EUR Förderung von der WKO für unsere Leistung beantragen.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email